Willkommen bei der Sternzeit 107
 Neuen Benutzer anmeldenDeine Einstellungen | 93.305.589 Seitenzugriffe seit 9/2002 |       

Menü

Links
· SZ-Links

Alles für den Mercedes R/C 107 im Sternzeit-Markt finden

Alles für den Mercedes R/C 107 bei eBay finden

Mercedes SL von ´70-´90 bei mobile.de finden





·
MB-Museum Stuttgart
· MB-Museum Ladenburg
· MB-Classic Center
· MB-Modelle
· vdh /8
· MB-Clubmanagement
· Kulturgut-Mobilität
· Deuvet
· Motor-Klassik

  


Off Topic Forum
  
 Bosch MOT 002.01 will nicht mehr und pfeift
Autor Bosch MOT 002.01 will nicht mehr und pfeift
svenl


Sternzeit-107-Mitglied seit:
05.09.2008

Aus Oranienburg

Nachrichten: 111

OFF-Line

 Geschrieben 07.05.2014 21:36   
Hallo,

habe mir letztes Jahr einen Bosch Motortester 002.01 zugelegt.
Dieser hat auch nach einigen Reparaturarbeiten an den Kabeln gut funktioniert.

Nun ist aber leider das Oszilosskop ohne taugliche Funktion, soll heißen, dass die
Ablenkung der x-Achse nicht mehr richtig funktioniert, so dass ich nur einen stehenden Ausschlag in y-Richtung bekomme. Zudem ist ein hochfrequenz-pfeifen zu hören.

Um mich nun an die Reparatur zu machen bräuchte ich einen Schaltplan (kann auch von aquivalenten Modellen sein), falls mir da jemand helfen kann wäre ich sehr dankbar.


mit freundlichen Grüßen
Sven

Volker500SL

 
Sternzeit-107-Mitglied seit:
16.12.2006

Aus Hanau

Nachrichten: 3449

OFF-Line

 Geschrieben 07.05.2014 21:49   
Hallo Sven,

ich kann Dir leider nicht helfen, such aber selbst einen Schaltplan für den Bosch Tester 02.00 und die Tester MOT 300 und MOT 400. Wäre toll, wenn es so etwas gäbe.


-----------------
Grüße, Dr-DJet Volker

Fast alles über 107 / D-Jetronic/Zündung

agossi


Sternzeit-107-Mitglied seit:
29.07.2003

Aus Bern

Nachrichten: 2763

OFF-Line

 Geschrieben 07.05.2014 22:02   
Hallo,

ein Oszilloskop ist sehr ähnlich wie ein Röhrenfernseher aufgebaut und die erste Ansprechstelle daher ein Radio- und Fernseh-Elektroniker, der in der 80ern den Beruf von der Picke auf gelernt hat.

Die sind so erfahren, dass sie meist solche Reparaturen ohne Schema durchführen können. Ich kann mal in der Bude fragen, wir haben zwei Elektronikingenieure, die mal den Beruf vor 20 Jahren gelernt hatten. Vielleicht haben die eine spontane Idee.

Gruss
Andi

agossi


Sternzeit-107-Mitglied seit:
29.07.2003

Aus Bern

Nachrichten: 2763

OFF-Line

 Geschrieben 08.05.2014 11:46   
Hallo Sven,

habe mal nachgefragt bei einem Arbeitskollegen: das Pfeifgeräusch kommt wohl von einer Schutzschaltung, die das Netzteil vor Überlast schützt.

Nach ihm wäre wohl der Transistor in der Horizontal-Ablenkstufe defekt, vermutlich ein Kurzschluss. Wenn Du das Gerät aufmachst, solltest Du ausgehend von der Verdrahtung der Elektronenstrahlröhre die Endstufe identifizieren können, der Transistor ist gegen ein Alukühlblech geschraubt. Der Kollege meint, meistens sieht man dem Bauteil den Defekt von aussen bereits an.

Gruss
Andi

svenl


Sternzeit-107-Mitglied seit:
05.09.2008

Aus Oranienburg

Nachrichten: 111

OFF-Line

 Geschrieben 01.09.2014 14:31   
Hallo,

ich habe nun nach Langem mich nochmal dem Tester gewidmet.
Habe die Transitoren der horizontalen Ablenkstufe gewechselt, leider ohne Erfolg

Das Pfeifen habe ich lokaliesiert und beseitigt, es kam von den Spulen, welche sich auf den Platinen für die digitalen Anzeigen (Drehzahl, Spannung, Schließwinkel, etc.) befinden und diese mit Plasik 70 wieder isoliert und damit Ruhe geschaffen .

Anmerkung für evtl. weitere Hilfe.
Wenn ich den Tester längere Zeit nicht benutze (mehrere Stunden/Tage) kommt innerhalb der ersten Sekunden nach dem Anschalten ein horizontaler Strich zu Stande, welcher sich dann zu einem Punkt verkürzt. Nach weiteren 20-30 Sekunden wird der Elektrodenstrahl dann nach rechts abgelenkt, bis außerhalb des Bildschirms.
Habe mit Hilfe von Kältespray nach evtl. defekten Bauteilen welche sich erwärmen gesucht, leider ohne Erfolg.

Falls jemand hierzu noch ein paar Hinweise hat, wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Sven

Automattes


Sternzeit-107-Mitglied seit:
30.01.2015

Nachrichten: 2

OFF-Line

 Geschrieben 30.01.2015 13:45   
Hallo Sven,
es sieht so aus als wenn es sehr schwierig wäre Schaltungsunterlagen von dem Boschtester zu bekommen.
Habe auch ein defektes Osziloskop und habe es ohne Schaltungsunterlagen repariert bekommen.
Hatte eine defekte Sicherung die mir ein wenig den Weg gezeigt hat Symptome waren übrigens wie deine.
So einfach wie manche sich das vorstellen ist es dann doch manchmal nicht.
Vielleicht schickst du mal deine Telefonnummer und wir können mal telefonieren.
Ich habe noch ein Problem mit der Stroboskoplampe die nicht funktioniert.
Vielleicht kann da jemand helfen....die Lampe ist OK weil sie manchmal beim Umschalten kurz blitzt
Lieben Gruß
Matthias

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Automattes am 30-01-2015 13:46 ]

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Automattes am 31-01-2015 10:02 ]

svenl


Sternzeit-107-Mitglied seit:
05.09.2008

Aus Oranienburg

Nachrichten: 111

OFF-Line

 Geschrieben 07.03.2015 10:21   
Hallo ,

hier ein neuer Zwischenbericht.
Das Oszi funktioniert wieder

Es lag an der Steuerplatine, mit dem Wahldrehschalter, mit welchem man die Bildwahl einstellt (Spez., Primär, Sekundär, etc.).

Ich hatte das Glück eine gebrauchte Platiene zu bekommen, es muss nun nur noch die Justage erfolgen.

Bei meiner alten defekten Platine, war bis zum MP403 eine Sägezahnspannung vorhanden, leider kam diese aus (bis dato) unerfindlichen Gründen nicht bis zu den Kleintransitoren.
Versuchshalber hatte ich über einen Widerstand die Basis eines der Transitoren mit dem Sägezahnprfil angesteuert und siehe da, es wurde (nein nicht Licht) eine Linie dargestelt.
Nun werde ich erstmal leider keine Zeit zur Fehlersuche haben, da die Diplomarbeit kommt

Gruß Sven

Automattes


Sternzeit-107-Mitglied seit:
30.01.2015

Nachrichten: 2

OFF-Line

 Geschrieben 22.03.2015 14:43   
Quote:

On 2015-03-07 10:21, svenl wrote:
Hallo ,

hier ein neuer Zwischenbericht.
Das Oszi funktioniert wieder

Es lag an der Steuerplatine, mit dem Wahldrehschalter, mit welchem man die Bildwahl einstellt (Spez., Primär, Sekundär, etc.).

Ich hatte das Glück eine gebrauchte Platiene zu bekommen, es muss nun nur noch die Justage erfolgen.

Bei meiner alten defekten Platine, war bis zum MP403 eine Sägezahnspannung vorhanden, leider kam diese aus (bis dato) unerfindlichen Gründen nicht bis zu den Kleintransitoren.
Versuchshalber hatte ich über einen Widerstand die Basis eines der Transitoren mit dem Sägezahnprfil angesteuert und siehe da, es wurde (nein nicht Licht) eine Linie dargestelt.
Nun werde ich erstmal leider keine Zeit zur Fehlersuche haben, da die Diplomarbeit kommt

Gruß Sven



Hallo Sven,
herzlichen Glückwunsch.
und dann mal Daumen für die Diplomarbeit gedrückt.
Melde dich einfach wenn du weiter machst....ich habe ja mittlerweile ein funktionierendes Gerät wo ich dann sicher unterstützen kann.
Gruß
Matthias

TC


Sternzeit-107-Mitglied seit:
20.09.2012

Aus Calden

Nachrichten: 15

OFF-Line

 Geschrieben 09.09.2015 09:13   
Hallo Sven,

ich habe bezüglich des Motortesters eine Reparatur-Anleitung.

Bei Bedarf bitte noch einmal melden.


Viele Grüße
Thomas

Volker500SL

 
Sternzeit-107-Mitglied seit:
16.12.2006

Aus Hanau

Nachrichten: 3449

OFF-Line

 Geschrieben 09.09.2015 13:35   
Super,

Du hast eine Private Nachricht.

Gruß, Volker

Colt_Seavers


Sternzeit-107-Mitglied seit:
22.03.2010

Aus Selent

Nachrichten: 67

OFF-Line

 Geschrieben 09.09.2015 13:38   
Moin,

ich bin zwar ein anderer Sven , hätte aber Interesse an der Reparaturanleitung.

Gruß

Sven

TC


Sternzeit-107-Mitglied seit:
20.09.2012

Aus Calden

Nachrichten: 15

OFF-Line

 Geschrieben 09.09.2015 14:08   
Hallo Volker , Hallo Sven,

es handelt sich um DIN A3 Ausdrucke. Ich versuche jetzt mal die Seiten einzuscannen oder notfalls muss ich sie kopieren und auf dem Postweg versenden.

Gruß
Thomas

TC


Sternzeit-107-Mitglied seit:
20.09.2012

Aus Calden

Nachrichten: 15

OFF-Line

 Geschrieben 11.09.2015 12:47   
Hallo Sven,

schick mir mal eine Nachricht mit Deiner email-Adresse (Beispiel Volker), dann sende ich Dir die Unterlagen.
Volker habe ich die Unterlagen gerade gesendet.

Gruß
Thomas

Colt_Seavers


Sternzeit-107-Mitglied seit:
22.03.2010

Aus Selent

Nachrichten: 67

OFF-Line

 Geschrieben 11.09.2015 13:19   
Hallo Thomas,

hab dir eine Nachricht geschickt.

Vielen Dank vorab und Gruß

Sven

Quote:

On 2015-09-11 12:47, TC wrote:
Hallo Sven,

schick mir mal eine Nachricht mit Deiner email-Adresse (Beispiel Volker), dann sende ich Dir die Unterlagen.
Volker habe ich die Unterlagen gerade gesendet.

Gruß
Thomas



Volker500SL

 
Sternzeit-107-Mitglied seit:
16.12.2006

Aus Hanau

Nachrichten: 3449

OFF-Line

 Geschrieben 11.09.2015 14:29   


[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Volker500SL am 11-09-2015 16:29 ]

MopedFan


Sternzeit-107-Mitglied seit:
25.01.2016

Aus Lappersdorf

Nachrichten: 1

OFF-Line

 Geschrieben 01.02.2016 23:09   
Hallo,
könnte mir auch jemand die Serviceanleitung / Schaltplan für dem Mot 002 zur Verfügung stellen.
Wäre supernett, Danke
Gruß Mopedfan

Motortester


Sternzeit-107-Mitglied seit:
26.07.2016

Nachrichten: 1

OFF-Line

 Geschrieben 26.07.2016 17:54   
Hallo,

habe auch solch einen tester und wäre an Reparaturunterlagen interessiert.
Bei mir pfeifen die ELKO's wie verrückt. Die haben einen leicht pelzigen ausschlag...
Strobo geht auch nicht...
Oszi funktioniert gut.
Falls mir jemand einen Schaltplan mailen könnte, das wäre super.
Hatte im Netz eine bedienungsanleitung gefunden, in der sind aber die Bildanhänge fehlerhaft. Falls jemand die komplette Anleitung hat hätte ich auch davon gerne eine Kopie.

Danke für die Unterstützung.

Jörg


pahu


Sternzeit-107-Mitglied seit:
28.12.2016

Nachrichten: 1

OFF-Line

 Geschrieben 01.01.2017 15:12   
Hallo aus der Schweiz

Bei meinem Mot 201 funktioniert der induktive Pick-Up nicht mehr...
Bis auf die Karte sieht alles gut aus (Zange / Kabel / Stecker)...
Wäre ebenfalls sehr an den Schaltplänen / Reparaturunterlagen interessiert...

Gruss

Patrick

gatsby


Sternzeit-107-Mitglied seit:
16.02.2017

Nachrichten: 1

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 17:00   
Hallo Thomas,

auch ich bin ein unglücklicher Besitzer eines 002.01 Motortesters mit unwilligem Oszilloskop.
Was kann ich tun, um ebenfalls von dir den Schaltplan zu bekommen?

Viele Grüße
gatsby

  
Springe zu

Splatt Forum © By: Splatt.it
Version: 3.2



Elaboration time: 0.362812 seconds.

Sternzeit 107 bietet Dir ein aktives Forum mit netter Atmosphäre, einen Markt nur für Fahrzeuge und Teile der Baureihe R/C 107, fundierte technische Hilfe in unzähligen Artikeln im Magazin und ständig News aus der Szene.
Web site engine's code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.362 Sekunden