Willkommen bei der Sternzeit 107
 Neuen Benutzer anmeldenDeine Einstellungen | 78.742.019 Seitenzugriffe seit 9/2002 |       

Menü

Links
· SZ-Links

Alles für den Mercedes R/C 107 im Sternzeit-Markt finden

Alles für den Mercedes R/C 107 bei eBay finden

Mercedes SL von ´70-´90 bei mobile.de finden





·
MB-Museum Stuttgart
· MB-Museum Ladenburg
· MB-Classic Center
· MB-Modelle
· vdh /8
· MB-Clubmanagement
· Kulturgut-Mobilität
· Deuvet
· Motor-Klassik

  


Forum-107
  
 Becker Radio Code und Infos gesucht
Autor Becker Radio Code und Infos gesucht
Rheinuli


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.07.2015

Aus Ahrweiler

Nachrichten: 55

OFF-Line

 Geschrieben 24.02.2016 08:47   
Liebe Freunde,


Für meinen 107er habe ich ein Becker-Traffic-Pro bekommen, das ich gerne einbauen möchte. Es ist leider kein Code dabei. Es handelt sich um folgendes Gerät:

Becker Traffic Pro BE 4724
Seriennummer: 15001359
12V; EC 100

Bis jetzt ist in meinem 107er das originale Becker Grand Prix electronic verbaut. Es spielt zwar, aber ich bin nicht recht zufrieden. Außerdem möchte ich gerne im Sommer mit dem Auto verreisen und möchte gerne das Navi nutzen. Zum Grand Prix habe ich auch keinen Code. Es handelt sich um ein US-Auto. Muss ich vielleicht beim Ausbau des alten Radios oder Einbau des neuen Radios etwas Besonderes beachten?

Da das Traffic Pro wohl deutlich neuer ist als das Grand Prix, gehe ich davon aus, dass ich einen Adapter oder einen Einbausatz oder sowas brauche. Weißt Du vielleicht, was ich hier besorgen muss?

Vielen Dank und herzliche Grüße

Uli

future101


Sternzeit-107-Mitglied seit:
25.04.2005

Aus Wiesbaden

Nachrichten: 516

OFF-Line

 Geschrieben 25.02.2016 14:00   
Probiere mal 61612 und berichte!


Wegen des Anschlusses: Poste doch mal ein Foto von der Rückseite oder den Kabeln, die bei Deinem Modell dabei sind. Ferner müsste man aml wissen, was für ein Grand Prix bis jetzt verbaut war und aus welchem BJ Dein SL ist. Wahrscheinlich hat der SL den üblichen 4-poligen Becker-Stecker. Das Traffic-Pro hat aber schon einen DIN Anschluss, soweit ich weiß. Um möglichst wenig im Fahrzeug zu zerstören, benötigst Du dann einen Mercedes oder Becker zu DIN Adapter. Einfach mal googlen. Kostet bei Ebay zwischen 5 und 10 Euro.

Wie machst Du das mit dem Tachosignal (erforderlich wegen des Navis)? Ich glaube, das funktioniert nur mit einem Tachosignal im richtigen "Format". Ich hatte mal für die GAL beim Mexico 2000 das Tachosignal am Kombiintrument abgenommen, wo es angeblich anliegen soll. Verändert hat sich dadurch nichts - will heißen: möglicherweise ist dort gar kein brauchbares Tachosignal. Es gibt hier aber sicherlich welche, die ein Traffic-Pro erfolgreich eingebaut haben.

Gruß
Andy

p.s.: Den Code für das Grand-Prix kann ich Dir ggf. auch sagen.

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : future101 am 25-02-2016 14:07 ]

moonrush


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.10.2011

Nachrichten: 134

OFF-Line

 Geschrieben 26.02.2016 11:36   
Hallo Uli,

unter
www.mgfcar.de/navi/traffic%20pro%20Einbauanleitung.pdf
Klick
findest du einige Details.

Die DIN-Anschlüsse sind überall im Autozubehör, Elekronik-Versand oder auch in der Bucht unter "DIN ISO Kabel Stecker" zu finden.

Die GPS-Antenne habe ich oben auf die Handschuhfach-Pappe geklebt; sonst müsste sie sichtbar auf das Armaturenbrett.

HTH
Mirko



Rheinuli


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.07.2015

Aus Ahrweiler

Nachrichten: 55

OFF-Line

 Geschrieben 26.02.2016 12:30   
Hallo Freunde!

Vielen Dank für die Nachrichten!

Ich habe mal Bilder des neuen Radios und des alten Radios gemacht:











@Andy:
Mein SL ist Baujahr 7/87.
Den Code für das Traffic Pro brauche ich noch. Wenn Du so freundlich wärst....

@Mirko:

Danke für den Link mit der Einbauanleitung. Junge, ich war wohl einigermaßen blauäugig. Dachte, ich mache ein paar Stecker rein und fertig...
Aber das mit der Kalibrierung und dem Tachosignal ist schon einigermaßen kompliziert. Hast Du das Traffic Pro auch eingebaut? Hast Du Tipps? Stimmt (nach dem Ansehen der Bilder) Dein Hinweis zum Einbausatz/Adapter noch?

Herzliche Grüße

Uli

SCHORSCH13


Sternzeit-107-Mitglied seit:
20.12.2010

Aus SELIGENSTADT

Nachrichten: 246

OFF-Line

 Geschrieben 26.02.2016 13:13   
Hallo Uli,

ich habe bei mir das Indianapolis Pro verbaut, es funktioniert auch sehr gut ohne das Tachosignal

Und das Kalibrieren macht es von selbst sobald die GPS-Antenne gefunden und erkannt wurde.

Ich denke, das ist bei Deinem Navi nicht anders.

Die GPS-Antenne habe ich, wie Mirko schon sagte, über dem Handschuhfach befestigt.

LG

Schorsch

moonrush


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.10.2011

Nachrichten: 134

OFF-Line

 Geschrieben 26.02.2016 13:27   
Hallo Uli,

ist schon ein paar Tage her, als ich den Traffic Pro eingebaut habe.

Die Kabel von den zwei Universal-Steckern kann man, wenn die bisherige Verbindung nicht passt, mit Lüsterklemmen, gelötet oder sonstigen Verbindungen passend ins Bordnetz hängen.

Das GAL-Signal habe ich mit einem "Stromdieb" von einem Anschluss des Kombiinstruments abgegriffen. Bemühe mal die Suchfunktion hier im Forum. Es dürfte einiges zu finden sein.
Die Kalibrierung wird einmal gestartet und du fährst ein paar Straßen durch die Gemeinde - das war's.

Wenn du schon dabei bist, dann spendiere noch zwei neue 2-Wege Lautsprecher passend links und rechts für's Armaturenenbrett.

HTH
Mirko



Rheinuli


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.07.2015

Aus Ahrweiler

Nachrichten: 55

OFF-Line

 Geschrieben 27.02.2016 18:17   
Das mit den Lautsprechern ist eine gute Idee. Habt Ihr Tipps, welche ich nehmen soll?
@mirko:
Bleibst Du bei Deinem Hinweis zum Ein- oder Umbausatz bei eBay?

Die Navi-Antenne kann ich irgendwo hinter dem Armaturenbrett verstecken. Habe momentan das Kombiinstrument wegen Tachoumbau draußen. Da ist Platz genug.

Uli

moonrush


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.10.2011

Nachrichten: 134

OFF-Line

 Geschrieben 27.02.2016 20:07   
Hallo Uli,

auf die Schnelle habe ich in der Bucht gefunden:

Lautsprecher: eBay-Artikelnummer:
271693991638
- kein Konzertsaal aber besser als die Originale
und

Steckerpärchen: eBay-Artikelnummer:
400754500309
- nicht mal so teuer

Die GPS-Antenne bräuchte eigentlich freie Sicht in den Himmel. Das Armaturenbrett ist aber sogar noch mit Blech nach oben verstärkt. Trotzdem habe ich im Raum über der Handschuhfachpappe einen halbwegs guten Empfang der Sat-Signale.

HTH
Mirko



springter


Sternzeit-107-Mitglied seit:
30.07.2009

Nachrichten: 143

OFF-Line

 Geschrieben 27.02.2016 20:21   
Und wenn man ohnehin schon am basteln ist: Gleich ein passendes Kabel für die Buchse c3 besorgen. Ich hab damals (ist schon etwas her) einen Kopfhöreranschluss (Klinke für mp3 Playereingang) und eine einfache Nokia Bluetooth Freispreche (gebraucht mehr oder weniger umsonst im Auktionshaus) drangehangen.
Vorteil gerade beim Bluetooth: das Becker kann ohne Kabelgewirr das Handy über die Fahrzeuglautsprecher ausgeben.

Claus

Rheinuli


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.07.2015

Aus Ahrweiler

Nachrichten: 55

OFF-Line

 Geschrieben 29.02.2016 16:37   
Vielen Dank für die Informationen, Freunde!

Adapterkabel und Lautsprecher sind bestellt. Ich werde Euch weiterhin informieren....

Uli

future101


Sternzeit-107-Mitglied seit:
25.04.2005

Aus Wiesbaden

Nachrichten: 516

OFF-Line

 Geschrieben 01.03.2016 09:02   
Den Code für das TrafficPro habe ich Dir doch oben schon genannt. Geht der nicht?

Bei dem Code vom GrandPrix habe ich mich vielleicht etwas weit aus dem Fenster gelehnt. Du hättest allerdings auch dazu sagen können, dass Du einen US SL hast. Bei den US Becker Radios ist manches anders. Kann sein, dass es aktiviert werden muss. Soweit ich weiß kann man das nur in den USA machen. Ich weiß jedenfalls nicht wie das geht. In jedem Fall musst Du das Ding mal ausbauen und die Seriennummer durchgeben.

Achtung beim Ausbau: Wenn das alles noch original ist, dann könnte am Radio noch die Ausbausicherung montiert sein. Das ist eine Schraube, die rechts hinten an der Seite des Radios (von der Bedienseite aus gesehen) das Radio am Armaturenbrett befestigt. Um sie zu lösen, musst Du den Handschuhfachkasten ausbauen.

Das Universal-Din-Kabel von oben ist schon ok, aber bitte schneide doch keine Originalkabel ab, um ein modernes Radio anzuschließen - auch Stromdiebe oder Lüsterklemmen nimmt man nicht. Schau aber erst mal nach, ob Du den originalen Becker Stecker noch hast (ich gehe da mal von aus). Nimm den Adapter, den ich Dir oben beschrieben habe und verbinde ihn mit dem DIN Adapter, den Dir Mirko genannt hat. Dann ist der Anschluss sauber gelöst.

Gruß
Andy

Rheinuli


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.07.2015

Aus Ahrweiler

Nachrichten: 55

OFF-Line

 Geschrieben 04.03.2016 09:20   
Hallo Andy!

Schön, dass Du Dich meldest.

Habe das neue Radio noch nicht eingebaut. Somit konnte ich auch den Code noch nicht testen. Vielen Dank für das Zusenden des Codes.

Ich habe inzwischen den von Mirko empfohlenen Adapter und die Lautsprecher besorgt. Habe bei EBAY mal nach den von Dir vorgeschlagenen Adaptern gesucht und drei Stück gefunden, die im Preis etwas variieren. Da ich echter Laie bin, bitte ich Dich, mal über die drei Angebote zu schauen und zu sagen, welcher Adapter der Beste für die von Dir erwähnte "saubere Lösung" ist:

http://www.ebay.de/itm/Adapter-fuer-altes-Becker-Autoradio-aus-Mercedes-Benz-/110317327173

http://www.ebay.de/itm/Adapter-fuer-neues-anstatt-Becker-Autoradio-auf-alten-Mercedes-Benz-/130887183535

http://www.ebay.de/itm/Adapter-fuer-altes-Becker-Autoradio-aus-Mercedes-Benz-12-/130595700272

Ich danke Euch für die Tipps, Eure Geduld und Eure Mühe.

107 Grüße

Uli

future101


Sternzeit-107-Mitglied seit:
25.04.2005

Aus Wiesbaden

Nachrichten: 516

OFF-Line

 Geschrieben 04.03.2016 15:22   
Hallo Uli,

Ebay ist irgendwie im Moment ganz schön teuer. Um es komplett zu machen, benötigst Du zwei Dinge.

Du benötigst ein Kabel mit Becker-spezifischem Stecker auf der einen Seite und ISO Stecker auf der anderen Seite (Strom, Beleuchtung, etc. - auf ISO Seite zumeist schwarz). Das kannst Du bei Amazon für 5,25 Euro kaufen.

Mercedes Radio Adapter ohne Lautsprecheranschlüsse

Du benötigst auch noch ein Kabel, das auf der einen Seite Steckplätze für die Lautsprecher bietet und auf der anderen Seite den entsprechenden ISO Stecker hat, der in das neue Radio passt (auf ISO Seite meist braun). Die kosten bei Amazon 11,95 Euro und beinhalten auch schon den Adapter oben (ich würde den kaufen, dann hast Du alles ohne Löten oder sonstiges Baseteln zusammen):

Mercedes Radio Adapter mit Lautsprecheranschlüssen

Die Kabel, die Dir die anderen genannt haben, sind dann meiner Ansicht nach überflüssig. Was Du noch benötigst, ist wohl ein Antennenadapter, wie den hier:

Antennenadapter Ebay

oder den hier:

Antennenadapter Amazon

Gruß
Andy

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : future101 am 04-03-2016 16:03 ]

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : future101 am 04-03-2016 16:07 ]

Moosi


Sternzeit-107-Mitglied seit:
04.08.2011

Aus Nürnberg

Nachrichten: 961

OFF-Line

 Geschrieben 04.03.2016 16:20   
Wir haben schon seit Jahren in drei Alltagsautos das "Becker Traffic Pro Highspeed 7820" eingebaut, bei allen jeweils als Nachrüstlösung (Navi-Antenne im Armaturenbrett verdeckt eingebaut), und jeweils ohne Tachosignalabgriff - trotzdem fast hausnummerngenaue Routenführung. Ist zwar nur ein Pfeilnavi, dafür mit Sicherheit eins der besten, die's je gab.

Funktioniert in allen Dreien hervorragend, die Geräte finden sofort Satelliten, halten die auch in langen Autobahntunnels, kaum Routenfehler oder -abstürze, klare und rechtzeitige Routenansagen/Fahrbefehle, und auch der Radio-/CD-Teil ist ebenfalls sehr gut.

Einziger Nachteil: Für die Navi-Software gibt's bei Becker/Navteq mittlerweile keine Updates mehr. Aber die paar Straßen bzw. Kreisverkehre, die sich seither geändert haben, findet jeder auch ohne Navi.

Preis-/Leistung ist bei den Becker-Festeinbau-Navis jedenfalls okay, und der Radioempfang mit Doppeltuner sowieso unschlagbar. Muss also nicht unbedingt das Topmodell "Cascade" sein (aber von dem gibt's wahrscheinlich auch schon wieder ein neueres Modell).

Von mir jedenfalls "Daumen hoch" fürs Traffic Pro 7820.

Moosi




[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Moosi am 04-03-2016 16:22 ]

wudi


Sternzeit-107-Mitglied seit:
22.02.2006

Nachrichten: 558

OFF-Line

 Geschrieben 07.03.2016 23:44   
Ich bin der Becker Indianapolis Fan


ich finde das Gerät einfach schöner

von der Funktion sind sie wohl identisch und auch da sind die letzten
Kartenupdates schon Jahre zurück

Optik und Sound überzeugen einfach

Gruß
Peter

springter


Sternzeit-107-Mitglied seit:
30.07.2009

Nachrichten: 143

OFF-Line

 Geschrieben 08.03.2016 08:00   
Für sich betrachtet schon, allerdings passt das Indi optisch noch weniger in unsere Autos. Rein von diesem Gesichtspunkt aus passt eigentlich das DTM (gibt's auch als High Speed) noch am besten.

Claus

Rheinuli


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.07.2015

Aus Ahrweiler

Nachrichten: 55

OFF-Line

 Geschrieben 08.03.2016 12:03   
Hallo Andy!

Ich bedanke mich für Deine ausführlichen Adapter-Kaufempfehlungen. Habe alles, was Du vorgeschlagen hast, bei AMAZON bestellt. Werde Euch auf dem Laufenden halten, wie der Einbau geklappt hat.

Herzliche Grüße

Uli

Rheinuli


Sternzeit-107-Mitglied seit:
01.07.2015

Aus Ahrweiler

Nachrichten: 55

OFF-Line

 Geschrieben 22.04.2016 11:50   
Liebe Freunde,

nun kann ich diesen Thread zu Ende bringen!

Erstmal danke an future 101! Der Code passt!

Ich habe das Radio am Mittwochabend dank der Supertipps in punkto Adapterkabel problemlos einbauen können.

Die von Euch empfohlenen Lautsprecher hatte ich am Samstag eingebaut. Ist beim 560er ziemlich schwierig, da der blöde Knieschutz unter dem Armaturenbrett etwas knifflig auszubauen ist - vor allem, wenn man nicht weiß wie. Aber selbst, wenn man es weiß, ist es nicht problemlos...

Fazit:

Radio spielt, Qualität der Musik einwandfrei, Uli glücklich!

Ich bedanke mich bei allen, die mir mal wieder geholfen haben!!!!

107 Grüße

Uli

  
Springe zu

Splatt Forum © By: Splatt.it
Version: 3.2



Elaboration time: 0.528664 seconds.

Sternzeit 107 bietet Dir ein aktives Forum mit netter Atmosphäre, einen Markt nur für Fahrzeuge und Teile der Baureihe R/C 107, fundierte technische Hilfe in unzähligen Artikeln im Magazin und ständig News aus der Szene.
Web site engine's code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.528 Sekunden