Willkommen bei der Sternzeit 107
 Neuen Benutzer anmeldenDeine Einstellungen | 93.305.583 Seitenzugriffe seit 9/2002 |       

Menü

Links
· SZ-Links

Alles für den Mercedes R/C 107 im Sternzeit-Markt finden

Alles für den Mercedes R/C 107 bei eBay finden

Mercedes SL von ´70-´90 bei mobile.de finden





·
MB-Museum Stuttgart
· MB-Museum Ladenburg
· MB-Classic Center
· MB-Modelle
· vdh /8
· MB-Clubmanagement
· Kulturgut-Mobilität
· Deuvet
· Motor-Klassik

  


Forum-107
  
 Heizungsventilblock, Ausgang für die Bodendüsen scheinbar verstopft
Autor Heizungsventilblock, Ausgang für die Bodendüsen scheinbar verstopft
Winfried_560SL


Sternzeit-107-Mitglied seit:
06.06.2016

Nachrichten: 22

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 09:29   
Guten Morgen Allerseits,

an meinem Heizungsventilblock ist mir aufgefallen, dass der Ausgang für die Bodendüsen scheinbar verstopft ist. Das was da drin steckt ist relativ hart. Die Pods selbst öffnen bei Tests mit der Unterdruckpistole. Bevor ich mich nun ans Zerlegen des Blocks mache frage ich mich ob es nicht doch so richtig ist was ich da sehe und das Problem wo anders liegt oder ob es sogar so gehört. Kann aber fast nicht sein.

Angefangen zu zerlegen habe ich übrigens deshalb weil aus den Türverkleidungen und dem Fußraum so gar kein Lüftchen strömt und gestern war es soweit; Ausfahrt bei 10 Grad. Das allererste mal "oben ohne" mit ihm, dem 560er Ami. Genial !


Grüße
Winfried


Anhänge :  IMG_5121.JPG   

eglidecascais


Sternzeit-107-Mitglied seit:
31.10.2015

Aus Nordhessen

Nachrichten: 339

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 11:20   
Winfried,
auch ich war mit meinem 560er gestern unterwegs und die Heizung ging überall wo sie sollte.
Weil ich immer tiefer in die Katakomben meines SL gehe um zu lernen meine Frage:
wo steckt dieses Teil was Du abgebildet hast?

Gruß Reinhard



-----------------
560 SL Bj 1986, Harley Davidson E-Glide Limited Anniversary https://eglidecascais.wordpress.com/

Winfried_560SL


Sternzeit-107-Mitglied seit:
06.06.2016

Nachrichten: 22

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 12:01   
Hallo Reinhard

der sogenannte Ventilblock, im Plan Y34, sitzt wenig versteckt hinterm Handschuhfach. Zu finden ist er einfach, treffen sich doch dort sämtliche Unterdruckschläuche die etwas mit der Heizung/Lüftung zu tun haben. Seine Befehle bekommt er einzig vom Bediengerät Klima.

Gruß
Winfried

Anhänge :  IMG_5173.JPG   

eglidecascais


Sternzeit-107-Mitglied seit:
31.10.2015

Aus Nordhessen

Nachrichten: 339

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 14:15   
Danke Winfried,
die Teile habe ich tatsächlich schon einmal gesehen, als ich mir einen Doppel USB Port in das Handschuh gebaut habe - konnte damit nur nichts anfangen, wollte nachschaun und habs dann wieder vergessen.

Gruß Reinhard


-----------------
560 SL Bj 1986, Harley Davidson E-Glide Limited Anniversary https://eglidecascais.wordpress.com/

RickyBobby


Sternzeit-107-Mitglied seit:
10.01.2014

Aus Worms

Nachrichten: 363

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 14:52   
Hallo winfried ,
Genau dasselbe war bei mir auch! Und dadurch eben die bodendüsen nicht für nktionsfähig...dicht sind sie...

Das ist auf jeden fall was metallisches...ich hatte erst gedacht : ein filter aus sintermaterial... ist es aber nicht...ist dicht...
Habe es rausgebohrt aber vorsicht dabei: nicht zu tief bohren, sonst verletzt du den ventilstempel bzw das konische Gegenstück.

Irgendwo in den us foren habe ich mal gelesen, dass die us boys luft von unten nicht mögen...
Aber das wir nun den exakt selben Verschluss haben... lässt auf eine andere Analyse schließen...
Bin gespannt.

Yours rob


-----------------
560SL BJ 1987, schwarz/dattel

Winfried_560SL


Sternzeit-107-Mitglied seit:
06.06.2016

Nachrichten: 22

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 15:03   
Danke Rob

Die Sonne scheint so schön
war grad mit'm 560er unterwegs und habe den Unterdruckschlauch und das was dran hängt per Pistole ins Vakuum versetzt. und siehe da, schön warme Luft im Fußbereich und an den Türtafeln. Toll.

Irgendwie schon seltsam, da ist die komplette Peripherie vorhanden und dann stöpseln die den Ausgang am Ventilblock zu. Heutzutage wird dafür ein Bit gesetzt, auch irgendwie komisch.

Dann werde ich mal vorsichtig bohren................

Gruß
Winfried


Winfried_560SL


Sternzeit-107-Mitglied seit:
06.06.2016

Nachrichten: 22

OFF-Line

 Geschrieben 18.02.2017 11:50   
update:

Es gilt sehr vorsichtig zu bohren, Rob hat das ja schon angemerkt, ein 1,5mm Bohrer ist dafür ideal, das Verschlußmaterial ist sehr hart und einige mm stark.
Jedenfalls klappt das jetzt mit der Heizung/Kühlung im Fußraum UND den Türtafeln ganz hervorragend. Umschalten auf defrost bewirkt auch ein Schließen der Fußraumklappen ergo ist die Elektronik richtig und vollständig beschalten. Ich hatte die Befürchtung, dass nicht nur der Unterdruckverschluß am Vakuumblock dicht gemacht wurde sondern seitens MB auch an der Elektronik was verändert/weggelassen wurde.

Wie ist es denn bei den anwesenden 86er 560SL Fahrern. Klappt Euer Klappenmechanismus fußraumseitig? Mußtet Ihr modifizieren?

Grüße
Winfried

  
Springe zu

Splatt Forum © By: Splatt.it
Version: 3.2



Elaboration time: 0.134271 seconds.

Sternzeit 107 bietet Dir ein aktives Forum mit netter Atmosphäre, einen Markt nur für Fahrzeuge und Teile der Baureihe R/C 107, fundierte technische Hilfe in unzähligen Artikeln im Magazin und ständig News aus der Szene.
Web site engine's code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.134 Sekunden