Willkommen bei der Sternzeit 107
 Neuen Benutzer anmeldenDeine Einstellungen | 93.305.496 Seitenzugriffe seit 9/2002 |       

Menü

Links
· SZ-Links

Alles für den Mercedes R/C 107 im Sternzeit-Markt finden

Alles für den Mercedes R/C 107 bei eBay finden

Mercedes SL von ´70-´90 bei mobile.de finden





·
MB-Museum Stuttgart
· MB-Museum Ladenburg
· MB-Classic Center
· MB-Modelle
· vdh /8
· MB-Clubmanagement
· Kulturgut-Mobilität
· Deuvet
· Motor-Klassik

  


Forum-107
  
 300SL mit knapp 1.900 Ml
Autor 300SL mit knapp 1.900 Ml
eglidecascais


Sternzeit-107-Mitglied seit:
31.10.2015

Aus Nordhessen

Nachrichten: 339

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 12:58   
Auch wenn ich kein 300'er Fan bin - ein schönes unverbrauchtes Auto.

300SL

Gruß Reinhard


-----------------
560 SL Bj 1986, Harley Davidson E-Glide Limited Anniversary https://eglidecascais.wordpress.com/

Moosi


Sternzeit-107-Mitglied seit:
04.08.2011

Aus Nürnberg

Nachrichten: 1132

ON-Line

 Geschrieben 16.02.2017 13:17   
Erstaunt einen doch immer wieder, dass es noch solche jungfräuliche Exemplare gibt.

Wobei ich mich manchmal schon frage, welche Intention der Erstbesitzer hatte, als er das Auto damals neu gekauft hat. "Fahren" stand offenbar nicht auf der to-do-list.

Gruß
Moosi

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Moosi am 16-02-2017 13:17 ]

borntogrill


Sternzeit-107-Mitglied seit:
15.02.2016

Aus Homberg

Nachrichten: 7

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 13:28   

Also sowas. Keine Sitzheizung vorhanden? Geht ja garnicht!

Und der Auspuff is mal überhaupts garnich orischinool!

Dann behalte ich doch lieber meinen 280er

Gruß, Christian


-----------------
Meine Schätzchen: R107 (280 SL) von 1984 und R129 (SL 320) von 1993

driver


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.02.2004

Nachrichten: 4272

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 13:39   
50000 sollte er schon mindestens bringen, wenn alles stimmt wäre er damit nicht zu teuer, allerdings nimmt der Versteigerer nochmal 5% obendrauf und rüberschaffen muß man den auch, also billig wird die Aktion ganz sicher nicht .
Die 1900 Meilen hat der Wagen doch nach der Umrüstung im Jahre 2000 gemacht, die Gesamtlaufleistung dürfte garantiert höher sein, wenn auch nicht sehr hoch, so wie der auf den Fotos des Innenraums aussieht .

Wolfgang

emanresu


Sternzeit-107-Mitglied seit:
07.02.2005

Aus Hamburg St. Pauli

Nachrichten: 877

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 15:48   
Also ein sehr wenig gefahrener 450SL hat gerade bei der Amelia Island Auktion 82,5k$ gebracht. Also so ein Mursi Kastrat 450SL...

sören

future101


Sternzeit-107-Mitglied seit:
25.04.2005

Aus Wiesbaden

Nachrichten: 545

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 17:29   
Also, ehrlich gesagt, ich glaube das mit der Laufleistung nicht so ganz. In jedem Fall ist da ja in den USA ein neuer Tacho reingekommen. Ob die sich wirklich die Mühe gemacht haben, den vorherigen KM-Tachostand in Meilen umzurechnen, um dann genau diese Zahl vor dem Einbau des US Tachos einzustellen? Wer es glaubt wird selig. Da würde ich gerne mal die Dokumentation zu sehen.

Für so wenig KM sieht er mir auch - trotz des bestimmt guten Zustandes - zu gebraucht aus: bspw. dunkle Streifen auf den Schwellergummis, leichte Falten auf dem Fahrersitz, leichte Bordsteinschäden an den Felgen, Lackschäden unter den Scheinwerfern vorne. Wenn ich so ein angebliches Schmuckstück verkaufe, mache ich mir aber auch die Mühe, die ja wohl noch verfügbare original Abgasanlage einzubauen. Wohlgemerkt sind das ja auch noch Verkaufsfotos. Da gibt es am Original sicher noch die Eine oder Andere Überraschung.

Warum war die ganze Abgasanlage noch mal durchgerostet bei nur 1.900 Meilen Gesamtlaufleistung ... ?

Gruß
Andy



Moosi


Sternzeit-107-Mitglied seit:
04.08.2011

Aus Nürnberg

Nachrichten: 1132

ON-Line

 Geschrieben 16.02.2017 18:00   
Der Auspuff wird durchgerostet sein,
weil die 1.900 mls nur durchs raus- und reinfahren aus bzw. in die Garage zustande kamen
Da kann das Kondenswasser in Ruhe rostbildend wirken, bis zur nächsten Raus-/Reinfahrt.

Gruß
Moosi







[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : Moosi am 16-02-2017 18:14 ]

fkenr


Sternzeit-107-Mitglied seit:
20.08.2006

Aus St. Wendel

Nachrichten: 488

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 19:14   
Hallo,

der nachgerüstete mph Tacho passt nicht zum 300 SL. Da haben die Ami einfach irgendeinen 107er Tacho eingebaut, der die Wegstrecke und die Geschwindigkeit falsch anzeigt.

Gruß Frank

Rdele


Sternzeit-107-Mitglied seit:
14.10.2016

Aus Oyten

Nachrichten: 18

ON-Line

 Geschrieben 16.02.2017 21:24   
Moin,
faszinierendes Auto und Klimeterstand.
Aber mein 560 mit 44.000 Mls sieht innen und außen genau so gut aus.
Bin sehr gespannt auf das Endergebnis...
Gruß
Richard

Roadstolett


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.12.2015

Nachrichten: 1573

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 21:54   
"... ein schönes unverbrauchtes Auto."

Wo?


"Erstaunt einen doch immer wieder, dass es noch solche jungfräuliche Exemplare gibt."

Ja? Also diese Jungfrau wurde jedenfalls schon ganz schön rangenommen.


Fehlt es am Maßstab oder an der Sehkraft?

Winni







eglidecascais


Sternzeit-107-Mitglied seit:
31.10.2015

Aus Nordhessen

Nachrichten: 339

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 22:17   
Winni,
motzt nicht - wenn schon, dann bitte Klartext und klär uns auf

Gruß Reinhard


-----------------
560 SL Bj 1986, Harley Davidson E-Glide Limited Anniversary https://eglidecascais.wordpress.com/

Roadstolett


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.12.2015

Nachrichten: 1573

OFF-Line

 Geschrieben 16.02.2017 22:46   
Hallo Reinhard,

du schriebst: "Winni motzt nicht"

Dein Leben wird nicht ausreichen, wenn du weiterhin aufzählst, was nicht ist.

Ich weiß ja nicht, wo du dich sonst so rumtreibst, aber hier wird nicht gemotzt. Auch missionieren geht gar nicht.

Ein (1) Blick auf das Foto, welches die Unterseite minderbelichtet, sollte auch dir genügen. Much more bad as new, Freigabe zum einmachen.

Oder sieht deine Reserveradmuldenunterseite etwa auch so aus?
Die Unterseite deines Hinterachsgetriebes auch?
Hast du dein Kraftstoffpumpempaket auch einbalsamiert, die sonstige Werksoptik unterseits fett zugepampt? Der ist unwiderbringlich verloren.

Egal. Ein unbedarfter "Liebhaber" wird ihn finden. So lange der zufrieden ist in seiner Unkenntnis ist es ja egal. Selig seien die geistig armen, denn ihnen sei auf Erden schon das Himmelreich.

Winni

driver


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.02.2004

Nachrichten: 4272

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 06:24   
Hat 66000 Dollar gebracht, mit Aufgeld für den Versteigerer kein preiswertes Fahrzeug, aber wenn alles stimmt kann der nur teurer werden .
Geht nach Deutschland .

Wolfgang


[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : driver am 23-02-2017 06:29 ]

Roadstolett


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.12.2015

Nachrichten: 1573

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 07:57   
Es ist eben nur ein 300 SL. Bei einem 280 SL Werksroadster reden wir freilich von ungefähr dem doppelten Preis: 280 SL - Kurbelfenster - GETRAG Schnellganggetriebe - 1.700 km - 155.000,- EUR

Was brächte solch ein etwas früher produziertes Fahrzeug erst, wenn denn der Motoröleinfüllstutzenbajonettverschlussdeckel korrekt noch aus Metall und die Erstbestellung nicht von einem Farbenblinden vorgenommen worden wäre.

Marcel: Übernimmst du die Preis-Wert-Angebots-Dokumentationen? Wir brauchen Futter für oder gegen die Datennudler. Nicht spätestens im Fall des Un Falls oder Dieb Stahls, denn da kann es zu spät sein, die Versicherung vom Richter verurteilen zu lassen, den wahrhaftigen Wiederbeschaffungswert zu ersetzen anstatt sich mit irgendwelchen versicherungsfreundlichen selbst gebastelten Dreisatzwerten, etwa von solchen Klassik Analysen (selten so gelacht) billig abspeisen zu lassen.

Die 100.000,- EUR Marke ist längst überschritten. Was heute teuer erscheint...

Winni

Sternzeituser


Sternzeit-107-Mitglied seit:
29.01.2007

Aus NRW

Nachrichten: 408

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 08:34   
Quote:

On 2017-02-23 07:57, Roadstolett wrote:
Es ist eben nur ein 300 SL. Bei einem 280 SL Werksroadster reden wir freilich von ungefähr dem doppelten Preis: 280 SL - Kurbelfenster - GETRAG Schnellganggetriebe - 1.700 km - 155.000,- EUR
Winni



Schade um den schönen 280er, er scheint den Besitzern wenig Glück gebracht zu haben.
Der Erstbesitzer fuhr mit dem Wagen von Sindelfingen nach Hause, dann war es das auch schon fast für die nächsten 24 Jahre (einmal noch in 1985 zum Ölwechsel).
Auch der Zweitbesitzer hatte wenig Glück mit dem Auto: Nach gerade mal 2km möchte er den Gebrauchtwagen schon wieder verkaufen.

Mir hat mein 280er in den letzten Jahren ca. 70.000km Glück, Zufriedenheit und schöne Ausfahrten beschert, demnach denke ich mal, dass mein Auto ein wesentlich besserer Glücksbringer ist

Gruß
Manni

Roadstolett


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.12.2015

Nachrichten: 1573

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 08:50   
Hallo mein Freund Manni,

eine interessante Sichtweise.

Ich werde überdenken, meinen SL öfter zu fahren, sofern ich einen habe.

Gurken sind halt leichter bewegt.

Winni

Moosi


Sternzeit-107-Mitglied seit:
04.08.2011

Aus Nürnberg

Nachrichten: 1132

ON-Line

 Geschrieben 23.02.2017 09:15   
Was solche Standuhren so begehrenswert macht, kann ich nicht recht nachvollziehen. Sie dienen halt als Kapitalanlage, als das vielgepriesene Garagengold.

Wäre nicht verwunderlich, wenn das Auto jemand kauft, der mit Oldtimern rein gar nichts am Hut hat, sondern nur das rentierliche Invest sieht.

Den Preis macht halt der sensationell niedrige km-Stand, das hat halt für manche noch den Reiz des Unberührten. 155.000 € sind schon ne Hausnummer, aber vergleichbare (!) Fzg werden in der Zukunft sicher noch teuer, da dieser Zustand einfach nicht duplizierbar ist. Reproduzierbar ja, aber eben nicht original.

Ich fahre lieber mit meinem Fahrzeug. Sonst hieß es ja Standzeug. Oder Renditeerhoffungszeug.

Gruß
Moosi




thoelz


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.07.2013

Nachrichten: 1243

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 09:21   
Zum 300er des Eröffnungsbeitrages:

Ja, der Tacho paßt nicht zum Motor, die Felgen haben Spuren von Feindberührung, die Halterung des Reserverades ist leicht rostig, der Unterboden etwas verkleistert, der Auspuff seltsamerweise neu etc.

=> der Kilometerstand fraglich.

ABER: wer hier so lästert sollte mal mit der gleichen Gründlichkeit sein eigenes Auto objektiv betrachten.

Nach dem, was ich bei diversen Techniktagen und Saisoneröffnungen so alles gesehen habe gehört dieser hier mit Sicherheit zu den besten 5%.


-----------------
---- Gruß, Thomas

MBN


Sternzeit-107-Mitglied seit:
06.07.2007

Nachrichten: 263

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 09:43   
Heikorei Winni!

Der Tag ist gerettet. Dieser 107er ist inzwischen wahrhaftig auf Augenhöhe neben dem SLS AMG BS.

Im Frühjahr 2008 hat Axel Schütte einen SL mit unter 1000 Km zum Preis von 76.000 € angeboten. Das Angebot wurde damals belächelt und schien mindestens zweifach überhöht.

Wenn der Besitzer sich mit Pflege bzw. Möglichkeiten der Kaputtpflege und Handhabung eines solchen Wagens beschäftigen würde, fände ich es durchaus vertretbar den Wagen 1000 - 2000 Km pro Jahr zu fahren. Zudem wäre der Wagen nach aktueller Einschätzung von „classic-analytics“ in 6,5 Jahren ohnehin dem Zustand 2 gleichzusetzen, sofern deren Prognose 2015 => 2017 so bliebe.

Schade wäre es, wenn der Wagen in die falschen Hände käme und ein Autohaus in z.B. 3 Jahren möglicherweise wieder Zementreste entfernen müsste.

Standschäden sind nach meiner Erfahrung mehr Märchen als Realität. Wenn der Wagen zweimal pro Jahr 50 Km warm gefahren werden würde, gäbe es gar keine Standschäden.

Welchen Preis würde man wohl für eine Pagode in diesem Zustand aufrufen?

Michael

driver


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.02.2004

Nachrichten: 4272

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 09:47   
Quote:

On 2017-02-23 09:43, MBN wrote:
Heikorei Winni!

Der Tag ist gerettet. Dieser 107er ist inzwischen wahrhaftig auf Augenhöhe neben dem SLS AMG BS.

Im Frühjahr 2008 hat Axel Schütte einen SL mit unter 1000 Km zum Preis von 76.000 € angeboten. Das Angebot wurde damals belächelt und schien mindestens zweifach überhöht.

Wenn der Besitzer sich mit Pflege bzw. Möglichkeiten der Kaputtpflege und Handhabung eines solchen Wagens beschäftigen würde, fände ich es durchaus vertretbar den Wagen 1000 - 2000 Km pro Jahr zu fahren. Zudem wäre der Wagen nach aktueller Einschätzung von „classic-analytics“ in 6,5 Jahren ohnehin dem Zustand 2 gleichzusetzen, sofern deren Prognose 2015 => 2017 so bliebe.

Schade wäre es, wenn der Wagen in die falschen Hände käme und ein Autohaus in z.B. 3 Jahren möglicherweise wieder Zementreste entfernen müsste.

Standschäden sind nach meiner Erfahrung mehr Märchen als Realität. Wenn der Wagen zweimal pro Jahr 50 Km warm gefahren werden würde, gäbe es gar keine Standschäden.

Welchen Preis würde man wohl für eine Pagode in diesem Zustand aufrufen?

Michael



Eine solche Pagode würde sicher 300000 Euro kosten, bei " All time stars " " im Benzmuseum auch 400000 , und die würden bezahlt .
Die Märchen von Standschäden werden gerne von Leuten erzählt deren Klassiker den Erdball 10 mal umrundet haben .

Wolfgang

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : driver am 23-02-2017 09:52 ]

thoelz


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.07.2013

Nachrichten: 1243

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 09:57   
Richtig: zweimal im Jahr ordentlich warmfahren reicht um Standschäden zu vermeiden. So mache ich es bei meinem Käfer (18tkm) und bei meiner Honda DAX 70 (5tkm).

Ansonsten Lagerung in recht dunkler und gleichmäßig temperierter Garage ohne öffentlichen Zugang.


-----------------
---- Gruß, Thomas

Roadstolett


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.12.2015

Nachrichten: 1573

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 13:55   
Wenn Mann weniger eine Gurke sondern mehr einen wahrhaftig perfekten SL als Eigner eigen oder auch nicht sein Eigen nennt, dann stellt sich schon die Frage, ob Mann mit jenem einfach Super Leicht herumgurkt oder was Mann damit anstellt oder eben nicht. Der Ausweg führt zwangsläufig zum Zweit- und Dritt-SL, bei denen ein Zustand 2 als ausreichend und als in jeder Hinsicht fahrtauglich angesehen werden kann, doch kommt Mann nicht umhin zu erkennen, dass reuelos fahrtaugliche Ex emplare in aller Regel flugs durchs Suchraster fallen, wenn das Objekt der vorläufigen Begierde wie leider meist zu erwarten schon schonungslos irreparable Schäden von unsachgemäßen Erhebungen mittels Zweisäulenbühne oder gar dem Werkstattwagenheber davon getragen hat und mithin mittragen wird. Eine Katastrophe. Die von Thomas ins traurige Spiel gebrachten fünf besten Prozent sind zu 99 % von den schlechten die besten - nicht weniger, kaum mehr mehr. Die Luft wird dünner, wenn Mann es korrekt sieht. Ein Prozent der fünf Prozent wäre immerhin ein halbes zehntel Prozent oder fünf pro Mille, aber die Realität gibt das wohl längst nicht mehr her. Leider. Schlimm ist das. Da stellt Mann sich schon die Frage, unter welchem Drogeneinfluss Mann stehen muss, um die mitunter als Normalität bezeichneten Umstände zu ertragen, sofern hierfür noch Reste natürlichen Gespürs vorhanden sind.

Es wird nicht mehr besser, aber ein R 129 ist gewiss auch keine Lösung.

Winni

MBN


Sternzeit-107-Mitglied seit:
06.07.2007

Nachrichten: 263

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 15:30   
Wenn ich das richtig sehe sind in Deutschland noch ungefähr 19.754 107er (ohne 560 SL) zugelassen. Ein halbes zehntel Prozent davon, wären zehn wahrhaftig perfekte R107, davon drei 280 SL.

In meiner 107er-Laufbahn sind in den letzten 10 Jahren 2 solche wahrhaftig perfekte R107 vor meine Linse gekommen (dieser 280 SL und ein 300 SL).

Unabhängig davon, ob heute noch 10, 20, 50 oder einige mehr wahrhaftig perfekte R107 existieren, so haben wir hier mit diesem 280 SL ein sehr anschauliches Beispiel dafür, wie ernst die Lage ist und wie sensibel der Markt auf Korrekt reagiert und daraus dürften wir schließen können, wie irrelevant die hohe Stückzahl ist, ich ergänze und biite um Entschuldigung ... sein kann.

Michael

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : MBN am 23-02-2017 15:46 ]

driver


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.02.2004

Nachrichten: 4272

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 16:03   
Quote:

On 2017-02-23 15:30, MBN wrote:
Wenn ich das richtig sehe sind in Deutschland noch ungefähr 19.754 107er (ohne 560 SL) zugelassen. Ein halbes zehntel Prozent davon, wären zehn wahrhaftig perfekte R107, davon drei 280 SL.

In meiner 107er-Laufbahn sind in den letzten 10 Jahren 2 solche wahrhaftig perfekte R107 vor meine Linse gekommen (dieser 280 SL und ein 300 SL).

Unabhängig davon, ob heute noch 10, 20, 50 oder einige mehr wahrhaftig perfekte R107 existieren, so haben wir hier mit diesem 280 SL ein sehr anschauliches Beispiel dafür, wie ernst die Lage ist und wie sensibel der Markt auf Korrekt reagiert und daraus dürften wir schließen können, wie irrelevant die hohe Stückzahl ist, ich ergänze und biite um Entschuldigung ... sein kann.

Michael

[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : MBN am 23-02-2017 15:46 ]



Mich würde interessieren wieviel 107 noch im erstklassigen Originalzustand sind, die dürfen ruhig ein wenig mehr als 2000km Laufleistung haben .
Also erstklassiger original Erstlack, perfekte originale Innenausstattung , also weitgehend unangetastet ?

Wolfgang

MBN


Sternzeit-107-Mitglied seit:
06.07.2007

Nachrichten: 263

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 16:47   
Als 107er Fahrer schaut man sich ja auch gerne mal um. In insgesamt 10 Jahren habe ich draußen nur einen 107er gesehen – der (0) 815 achatgrüne 300 SL mit ca. 30.000 Km Laufleistung und drinnen auf Messen ca. zehn 107er, wo ich sagen würde, diese elf 107er waren im erstklassigen Originalzustand. Im Showroom habe ich noch nirgends einen erstklassigen Originalzustand gesehen. Da ich in dieser Zeit bestimmt mehr als zweihundertzwanzig 107er gesehen habe und die 10 Messeautos die Statistik eigentlich verfälschen, finde ich die genannten 5% schon sehr hoch gegriffen. Ich würde eher sagen irgendwo zwischen zwei Prozent und 5 pro Mille.

Michael

Roadstolett


Sternzeit-107-Mitglied seit:
08.12.2015

Nachrichten: 1573

OFF-Line

 Geschrieben 23.02.2017 23:46   
Hallo Wolfgang,

die Oldtimerszene war ja längst voll im Gange, als Mann sich einen W 107 neu kaufen konnte, wenn man denn Mann war und konnte.

Fritz Bob schrieb - auszugsweise - , über den Schneeschieber-300er:

"Dieser hier steckt gerade in jener interessanten Phase, in der wir Gefahr laufen, ihn nicht richtig einzuordnen. Im Augenblick ist er weiter nichts als ein Gebrauchtwagen oder ein Auto, das man sogar noch aus dem Schaufenster heraus kaufen kann. Diese Tatsache trübt unseren Blick. Erst in fünf Jahren sehen wir klar, in zehn Jahren glasklar, und in 15 Jahren sind wir bereit, uns stundenlang dafür zu ohrfeigen, dass wir ihn damals, als er noch zu einem ganz normalen Preis zu haben war, nicht begriffen haben. Die Zukunft und die zukünftigen Automodelle werden uns lehren, wie wunderbar er gewesen ist.

Der Verfall der automobilen Architektur schreitet weiter fort. Den SL werden wir auf Podeste stellen."

hier die Langversion

Fritz schrieb zwar nicht und somit nichts darüber, dass alle, die einen SL ohne Unterbockschuhe hochgebockt haben, sich dafür ohrfeigen werden oder dafür geohrfeigt gehören, aber er wusste, worauf es automobil ankommt und er wäre in der Lage gewesen, den Männern, die Pfeife rauchen oder Pfeifen sind, zu vermitteln, wie Mann einen SL zu behandeln hat. Die Rede ist von Männern, nicht von Elstern, die sich Radlaufchrom an die Karosse tackern.

Eine Einschätzung für eine Antwort auf deine Frage, wie viele 107 noch im erstklassigen Originalzustand sind, erfordert ein tieferes Verständnis darüber, was erstklassig ist. Der 300 SL von Tourensportwagenfahrer Marcel von Leverkusen gehört freilich zwar zur besseren Hälfte der verbliebenen und verblichenen, der Kategorie erstklassig ist das Fahrzeug jedoch gleichfalls freilich längst entfahren, nach dem, was dem Super Leicht wieder widerfahren ist, nachdem sich rheinländische Frohnaturen in bester Bastellaune an dem einst erstklassigen Stück hemmungslos ausgelebt haben.

Es wird noch ein paar eingemottete Neuwagen geben und daneben eine äußerst geringe Anzahl an Fahrzeugen, die nicht einzig vom Hobbygebrauchtwagenprofi als erstklassig angesehen werden, sondern die wahrhaftig erstklassig sind. Kennen kann Mann die Zahl nicht, mehr als eine Expertenschätzung liegt nicht drin, idealerweise selbst gemacht, was zur eigenen Schätzung voraussetzt, Experte zu sein. Meinen Freund Michael zähle ich zu jenen, die mehr als ein Auge und mehr als einen Sinn dafür haben, Unterschiede zwischen Sein und Schein zu erfassen.

Wenn du in Deutschland von unter ein Prozent der Zulassungszahlen ausgehst, dann wirst du dir nur noch darüber Gedanken machen müssen, um wie viel weniger als ein Prozent es wohl sein werden.

Der perfekte SL - äußerst selten.

Winni

  
Springe zu

Splatt Forum © By: Splatt.it
Version: 3.2



Elaboration time: 0.483072 seconds.

Sternzeit 107 bietet Dir ein aktives Forum mit netter Atmosphäre, einen Markt nur für Fahrzeuge und Teile der Baureihe R/C 107, fundierte technische Hilfe in unzähligen Artikeln im Magazin und ständig News aus der Szene.
Web site engine's code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.483 Sekunden